Der Vogelhändler

Operette bei den Seefestspielen in Mörbisch
Termin
15.07.2017
Wo
Mörbisch
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Adam, Vogelhändler aus Tirol, kommt endlich wieder einmal ins Dörfchen in der Pfalz, in dem seine Braut Christl zu Hause ist.

Leider muss die Hochzeit aus Geldnot immer wieder aufgeschoben werden. Beim Versuch, das fehlende Geld aufzutreiben, kommt es zu einem folgenschweren Irrtum, der die Beziehung schließlich in die Brüche gehen lässt.

Etliche schwerwiegende Hindernisse müssen aus dem Weg geräumt werden, bis sich die zwei Liebenden wieder in den Armen liegen.

 

PROGRAMM

Oberndorf – Horn – Wien – Heurigenbesuch - Fahrt nach Mörbisch – genießen Sie das Operetten Highlight „Der Vogelhändler“ – Einlass ab18:30 Uhr – Beginn um20:30 Uhr – Spieldauer ca. 3 Stunden (inkl. Pause) – anschließend bringt Sie unser Busfahrer wieder sicher zurücknach Hause.


 

ABFAHRTSZEITEN

13:30Uhr   Oberndorf / Fa. Rieder

13:40Uhr   Karlstein / Gemeinde

13:50Uhr   Raabs / Parkplatz an der Stadtmauer

14:00Uhr   Gr. Siegharts / gegenüber Tankstelle

14:05Uhr   Dietmanns / Schule

14:20Uhr   Waidhofen / AK-Parkplatz

14:35Uhr   Göpfritz / Tankstelle

14:50Uhr   Horn / Vereinshaus

     und an allen Orten entlang der Fahrstrecke und nach Vereinbarung!


Pauschalpreis pro Person Kat. 1: € 149,-

Pauschalpreis pro Person Kat. 4: € 115,-

(Bezahlung bei Buchung)


Leistungen

* Fahrt mit Komfortbus der Firma Rieder

* Eintrittskarte für das Operetten-Highlight

* Kartenreservierungsgebühr

(Bestellte Karten können von uns leider nicht mehr zurückgenommen werden)

 

Bildnachweis: ©Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin

Jetzt Buchen!