Gräfin Mariza

Operette von Emmerich Kálmán bei den Seefestspielen in Mörbisch
Termin
04.08.2018
Wo
Seefestspiele Mörbisch
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Die ebenso reiche wie schöne Gräfin Mariza kann sich ihrer Verehrer und Mitgiftjäger kaum erwehren. Deshalb erfindet sie einen Verlobten, nur leider gibt es tatsächlich einen Baron mit diesem Namen, der zu Marizas Entsetzen nicht abgeneigt ist, sie zu heiraten.

Und das just in dem Moment, wo sie auf ihrem Landgut den neuen Verwalter Tassilo kennen gelernt hat, der ihr – Standesunterschied hin oder her – viel besser gefällt als alle Verehrer zuvor.


PROGRAMM

 Oberndorf – Horn – Wien – Heurigenbesuch - Fahrt nach Mörbisch – genießen Sie das Operetten Highlight „Gräfin Mariza“ – Einlass ab 18:30 Uhr – Beginn um 20:00 Uhr – Spieldauer ca. 3 Stunden (inkl. Pause) – anschließend bringt Sie unser Busfahrer wieder sicher zurück nach Hause.


ABFAHRTSZEITEN

13:30 Uhr   Oberndorf / Fa. Rieder

13:40 Uhr   Karlstein / Gemeinde

13:50 Uhr   Raabs / Parkplatz an der Stadtmauer

14:00 Uhr   Gr. Siegharts / gegenüber Tankstelle

14:05 Uhr   Dietmanns / Schule

14:20 Uhr   Waidhofen / AK-Parkplatz

14:35 Uhr   Göpfritz / Tankstelle

14:50 Uhr   Horn / Vereinshaus

     und an allen Orten entlang der Fahrstrecke und nach Vereinbarung!


Pauschalpreis pro Person Kat. 1: € 152,-

Pauschalpreis pro Person Kat. 4: € 117,-

 (Bezahlung bei Buchung)


Leistungen

* Fahrt mit Komfortbus der Firma Rieder

* Eintrittskarte für das Operetten-Highlight

* Kartenreservierungsgebühr

(Bestellte Karten können von uns leider nicht mehr zurückgenommen werden)

 

Foto: ©Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin




Jetzt Buchen!